20190925_Lidl_PI_Verkaufsstart Cradle to Cradle

Nachhaltige Textilprodukte mit Cradle to Cradle

In einem Pilotprojekt begleiteten die EPEA-Experten Lidl bei der Entwicklung von Textilprodukten nach Cradle to Cradle-Prinzipien, kurz C2C. Mit dem Verkaufsstart der C2C-zertifizierten Nacht- und Bettwäsche-Kollektionen kommt das Projekt nun zum erfolgreichen Abschluss.

Bei der Entwicklung der innovativen Textilprodukte arbeitete die EPEA GmbH – Part of Drees & Sommer mit der CHT Gruppe, einem Unternehmen für Spezialitätenchemie, dem Beneficial Design Institute und Lidl zusammen. Zu den Aufgaben der C2C-Experten zählte neben der Auswahl richtiger Materialien und ihrer Optimierung nach dem Cradle to Cradle-Designkonzept auch die Überprüfung sämtlicher Textilchemikalien, wie der Farb- und Druckstoffe, auf ihre Kreislauffähigkeit. So hat das Projektteam für die Aufdrucke auf den Textilprodukten spezielle Druckpasten entwickelt, die ebenfalls dem Cradle to Cradle-Prinzip entsprechen und keine umwelt- und gesundheitsschädlichen Schadstoffe enthalten.

Durch eine umfassende Kontrolle des Produktionsprozesses stellten die EPEA-Experten zudem die vollständige Transparenz der Lieferkette sicher. Unter anderem standen dabei Kriterien wie der Einsatz erneuerbarer Energien, das Wassermanagement und die soziale Verantwortung im Fokus der Bewertung. Das Ergebnis: Alle Produkte des Pilotprojektes sind mit Cradle to Cradle-Certified™-Produktstandards in Gold und Silber zertifiziert. Damit sind sie nicht nur gesundheitlich unbedenklichen, sondern auch vollständig biologisch abbaubar und können am Ende der Nutzung wieder in den biologischen Kreislauf zurückgeführt werden.

Die C2C-zertifizierten Nacht- und Bettwäsche-Kollektionen sind ab dem 2. Oktober 2019 online und in allen Lidl-Filialen erhältlich: Herren Pyjama, Damen Pyjama und Bettwäsche

Weitere Informationen finden Sie unter www.epea-hamburg.com/cradle-2-cradle/ und www.lidl.de